• ein segmentiertes angebot, das überzeugt

Der weltweite Absatz ist grundsätzlich vielversprechend.
Zwei Marktsegmente veranschaulichen, dass der Automobilmarkt dem Druck standhält.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zur Studie? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ein Blick auf die Absatzzahlen zeigt: SUVs stehen hoch im Kurs.

  • Sie machen in den USA über die Hälfte der Zulassungen im Bereich Pkw und leichte Nutzfahrzeuge aus (einschließlich Pickups).
  • In Europa erhöhte sich der SUV-Marktanteil von acht Prozent (2010) auf 20 Prozent (2015).

  • Die Geländelimousinen sind an den Stadtverkehr angepasst und erfüllen in den meisten Fällen die lokalen Umweltanforderungen.
  • Sie überzeugen, weil sie als praktisch und sicher gelten.
  • Ihr Design kommt gut an.
  • In manchen Ländern wie China verbinden Verbraucher mit diesem Fahrzeugtyp mehrheitlich einen hohen sozialen Status.
  • 70 Prozent der Autofahrer in den Schwellenländern geben an, dass das Auto ein wichtiger Imagefaktor für den Lebensstandard und Sozialstatus ist. In China erreicht der Wert sogar 82 Prozent. Dagegen liegt der Durchschnitt der befragten 15 Länder bei „nur“ 52 Prozent.

SUVs in Deutschland: Tendenz steigend

In Deutschland erreichte der SUV-Marktanteil 2015 den zweitniedrigsten Wert europaweit – nur 19,90 Prozent. Dennoch ist die Anzahl der Neuzulassungen im Vergleich zu 2010 um acht Prozentpunkte
gestiegen. Die führenden Modelle sind laut Kraftfahrt-Bundesamt VW Tiguan, Ford Kuga, Opel
Mokka und der Nissan Qashqai.

Newsletter

Ich möchte den kostenlosen studien.consorsfinanz-Newsletter erhalten und über neue Studien, spezielle Verbraucherbefragungen und Ergebnisse informiert werden.

Die erneute Belebung des Automobilmarktes zeigt sich auch im zunehmenden Interesse der Autofahrer
für Premiummarken.

China: Premiumanteil von 6 auf 10 Prozent gestiegen

  • Veränderung des Angebots: erobern Kompaktklasse
  • Second-time Buyer: Kauf in einem höheren Segment (einkommensstärkere Käufer)


Europa:
Premiumanteil durch Firmengeschäft bestimmt

  • Leasing zu attraktiven monatlichen Raten inkl. „Rundum-sorglos-Pakete“ für Wartung/Instandhaltung
  • Relativ hoher Restwert
  • Privathaushalte nutzen zunehmend Finanzierungslösungen


USA: BMW und Mercedes dominieren den Premiummarkt

  • Anteil der Oberklassewagen stabil bei 14 Prozent (2010-2015)


Japan: Gegenläufig zur allgemeinen Marktentwicklung

  • Marktanteil stieg von 3 Prozent auf 6 Prozent (2010-2015)

Newsletter

Ich möchte den kostenlosen studien.consorsfinanz-Newsletter erhalten und über neue Studien, spezielle Verbraucherbefragungen und Ergebnisse informiert werden.