• Im Fokus

Leasing – für Kundenbindung immer wichtiger

 Leasing entspricht dem Zeitgeist

  • Fahrzeugleasing wird für Privatleute immer beliebter.
  • Sie folgen dem Trend, der sich bei gewerblichen Autokäufern schon durchgesetzt hat.
  • Allein in Deutschland ist inzwischen jedes vierte Auto geleast.

Für Autohändler bietet Leasing Chancen, Kunden an sich zu binden

Leasingangebote können die Treue zu einer Automarke steigern.

  • Das empfinden 55 Prozent der befragten Autokäufer weltweit.
  • 38 Prozent in Deutschland.
  • Besonders überzeugt  sind Chinesen und Polen (75 bzw. 63 Prozent).

Der Wunsch nach Veränderung treibt die Autokäufer an

„Leasing stillt den Durst nach Veränderung“, sagt Bernd Brauer, Head of Automotive Financial Services von Consors Finanz. „Autofahrer wollen flexibel bleiben. Sie binden sich nicht allzu lang an ein Modell, sondern haben nach wenigen Jahren alle Optionen, sich neu für ein Auto zu entscheiden – für ein anderes Modell, einen anderen Antrieb, ein neues Lebensgefühl.“

  • 72 Prozent der Befragten tragen bei der Entscheidung für ein neues Auto die Sorge, bei dem stetigen Wandel auf dem Automobilmarkt etwas Neues oder Bahnbrechendes zu verpassen.
  • 23 Prozent wechseln die Automarke aus reiner Neugierde.  

Kundenbeziehung im Umbruch

Lebenslange Treue zu einer Automarke ist heute nicht mehr selbstverständlich. Überall locken neue Produkte und Angebote. Die Spirale technischer Innovationen dreht sich immer schneller. Nach dem aktuellen Automobilbarometer 2018 von Consors Finanz entscheiden sich lediglich 34 Prozent der weltweit befragten Käufer wieder für ihre bisherige Automarke, wenn sie einen neuen Pkw brauchen. Wechseln Autobesitzer den Fahrzeugtyp, bleiben lediglich 25 Prozent ihrer Marke treu.

Die Verlockung ist grösser denn je

  • 78 Prozent der befragten Autobesitzer bezeichnen sich selbst als markentreu
  • 65 % der Autobesitzer sind der Meinung, es gibt zu viele interessante Marken, um einer einzigen treu zu bleiben
  • 72 % schließen Treue für sich aus - zu groß ist die Angst, etwas Besseres, Neues, Bahnbrechendes zu verpassen
  • Drei von vier Autofahrern sind bereit, das Auto einer Marke zu kaufen, die sie vorher noch nie gefahren sind

Die Kunden wollen Lebensgefühl

  • Es zählt nicht nur was man fährt, sondern warum man eine Marke fährt und was man mit ihr erlebt
  • Umso wichtiger ist es, dass Marken möglichst viele digitale Kontaktpunkte aufbauen
  • 40 % der Autofahrer informieren sich im Vorfeld eines Kaufs im Internet, durch Zeitschriften oder durch Fachmedien
  • 37 % der Befragten sprechen sich für Foren und Blogs aus

Vier Strategien für mehr Markentreue

  • Digitale Kontaktpunkte: Der Kunde will die Marke nicht nur im Autohaus erleben, sondern auch in den sozialen Medien und Online-Communitys
  • Vom Kleinwagen bis zum Familien-Van: Eine Marke muss passende Angebote und Fahrzeuge für jede Lebenslage bieten
  • Hohe Servicequalität: Zusatzservices erhöhen die Loyalität zur Marke
  • Mit Geschichten Marken stärken: In persönlichen Geschichten wird das Auto als „Ermöglicher“ einzigartiger Erlebnisse für die Kunden inszeniert

„Die Fülle an Möglichkeiten und die Frequenz, mit der diese dem Kunden präsentiert wird, haben das Kundenverhalten stark verändert“, so Gerd Hornbergs, CEO Consors Finanz.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zur Studie? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter

Ich möchte den kostenlosen studien.consorsfinanz-Newsletter erhalten und über neue Studien, spezielle Verbraucherbefragungen und Ergebnisse informiert werden.